teaserbild

Personalberatung: Besonderheiten bei Unternehmensnachfolge in Familienunternehmen

Die bei einer Unternehmensnachfolge notwendigen Fähigkeiten eines Personalberaters weisen viele Besonderheiten auf:
Top-Positionen in Familienunternehmen erfordern ein besonderes Einfühlungsvermögen in die komplexe Erwartungslandschaft, auf die  ein Familienfremder bei Eintritt in das System trifft. So finden sich in der Geschäftsführung eines die Unternehmensnachfolge planenden Unternehmens z.B. Personen, die gleichzeitig als Familienmitglied, Eigentümer oder Manager agieren und aus den unterschiedlichen Rollen heraus spezifische Interessen verfolgen. Außerdem ist auch das langjährig gewachsene Verhältnis der Familie zur Belegschaft zu berücksichtigen. Wir haben es also mit einem systemisch sehr komplexen, anspruchsvollen Kontext zu tun.

Fazit für den Einsatz einer Personalberatung bei der Unternehmensnachfolge: Es braucht ganz besondere Fähigkeiten und spezifische Fachkompetenz und vor allem Persönlichkeiten, die sich z.B. mit Begeisterung für das Lebenswerk der Unternehmerfamilie in die Aufgabe einbringen wollen.

Der Kandidat für die Unternehmensnachfolge muss ein richtiges Multi-Talent sein. Hier passgenaue Lösungen für den spezifischen Kontext zu erreichen ist einerseits besonders wichtig, andererseits aber auch besonders schwierig.

Mit einer Anzeige nach dem Motto „Wir suchen, Sie bieten, bitte hier bewerben!“ ist es sicher für die Besetzung einer leitenden Position bei einer Unternehmensnachfolge nicht getan.

Ein guter Personalberater mit einer Spezialisierung auf Familienunternehmen und die Unternehmensnachfolge kann mit seiner Expertise hier einen entscheidenden Mehrwert einbringen und ein wichtiger Partner sein.